Sie sind hier: Startseite > Militärhistorische Sammlung > Museumsbereich 2

Museumsbereich 2

In den Kellerräumen des Mehrgenerationenhauses werden weitere Funktionsbereiche der ehemaligen Fernmelde- und Elektronischen Aufklärung der Luftwaffe abgebildet.

Zu besichtigen ist auch eine frühere Schutzbunkeranlage mit Originalausstattung.

Museumsbereich 2

Der Museumsbereich 2 widmet sich der Darstellung von Segmenten und Aspekten der rückwärtigen Erfassung, der luftgestützten Erfassung und der Zentralen Auswertung.

Anhand von Originaleinrichtungen, Geräten, Schaubildern und Dokumenten werden präsentiert:

•    Kurzwellenerfassung der früheren  Fernmeldesektoren D, Q, und H

•    Kurzwellenpeilung

•    Luftgestützte Aufklärung

•    Zentrale Auswertung des ehemaligen Fernmeldebereich 70
•    Anlage zur Audiovisuellen Darstellung (AuDa)

Die Masse dieser Ausstellungsstücke stammen aus der aufgelösten Sammlung des früheren Traditionsvereines FmEloAufklLw e.V. beim ehemaligen Fernmeldebereich 70 in Trier.

 

Kurzwellenerfassung

Peilempfänger

3_peilaussenstelle 

 

Morse- und Fernschreiberfassung

4_fernschreiberfassung

 

 

Erfassungs- und Analysegeräte für Sonderverfahren

5_sonderverfahren

 

weiter zu:

Aktuelles


Neu:

 


Unsere militärhistorische Sammlung im "Begegnungszentrum Alte Kaserne" wurde um Geräte der EloAufkl der 60er bis 70er Jahre erweitert und kann jeden Donnerstag 09:00 bis 11:30 nach Absprache mit unserem Vorsitzenden Franz Treml besichtigt werden.

Aktuelles


Neu:

 


Unsere militärhistorische Sammlung im "Begegnungszentrum Alte Kaserne" wurde um Geräte der EloAufkl der 60er bis 70er Jahre erweitert und kann jeden Donnerstag 09:00 bis 11:30 nach Absprache mit unserem Vorsitzenden Franz Treml besichtigt werden.