Sie sind hier: Startseite > Militärhistorische Sammlung > Museumsbereich 2

Museumsbereich 2

In den Kellerräumen des Mehrgenerationenhauses werden weitere Funktionsbereiche der ehemaligen Fernmelde- und Elektronischen Aufklärung der Luftwaffe abgebildet.

Zu besichtigen ist auch eine frühere Schutzbunkeranlage mit Originalausstattung.

Museumsbereich 2

Der Museumsbereich 2 widmet sich der Darstellung von Segmenten und Aspekten der rückwärtigen Erfassung, der luftgestützten Erfassung und der Zentralen Auswertung.

Anhand von Originaleinrichtungen, Geräten, Schaubildern und Dokumenten werden präsentiert:

•    Kurzwellenerfassung der früheren  Fernmeldesektoren D, Q, und H

•    Kurzwellenpeilung

•    Luftgestützte Aufklärung

•    Zentrale Auswertung des ehemaligen Fernmeldebereich 70
•    Anlage zur Audiovisuellen Darstellung (AuDa)

Die Masse dieser Ausstellungsstücke stammen aus der aufgelösten Sammlung des früheren Traditionsvereines FmEloAufklLw e.V. beim ehemaligen Fernmeldebereich 70 in Trier.

 

Kurzwellenerfassung

Peilempfänger

3_peilaussenstelle 

 

Morse- und Fernschreiberfassung

4_fernschreiberfassung

 

 

Erfassungs- und Analysegeräte für Sonderverfahren

5_sonderverfahren

 

weiter zu:

Aktuelles


Neu:

30.5. Vatertag

Um 9 Uhr Weißwurstfrühstück im Museumsstüberl. Danach Fahrt mit privat PKWs zum Parkplatz Forstdiensthütte (Fahrgemeinschaften) und Wanderung zum Sender Hohenbogen. Anschließend Einkehr in der Forstdiensthütte und wieder mit Fahrgemeinschaften zurück.

Eine Liste zur Anmeldung liegt im Museumsstüberl aus. Gerne auch per E-mail oder Telefon.

Wie üblich, findet dann der "Rentnertreff" deshalb schon am Mittwoch (29.5.) statt.


 Unsere militärhistorische Sammlung im "Begegnungszentrum Alte Kaserne" wurde um Geräte der EloAufkl der 60er bis 70er Jahre erweitert und kann jeden Donnerstag 09:00 bis 11:30 nach Absprache mit unserem Vorsitzenden Franz Treml besichtigt werden.

Aktuelles


Neu:

30.5. Vatertag

Um 9 Uhr Weißwurstfrühstück im Museumsstüberl. Danach Fahrt mit privat PKWs zum Parkplatz Forstdiensthütte (Fahrgemeinschaften) und Wanderung zum Sender Hohenbogen. Anschließend Einkehr in der Forstdiensthütte und wieder mit Fahrgemeinschaften zurück.

Eine Liste zur Anmeldung liegt im Museumsstüberl aus. Gerne auch per E-mail oder Telefon.

Wie üblich, findet dann der "Rentnertreff" deshalb schon am Mittwoch (29.5.) statt.


 Unsere militärhistorische Sammlung im "Begegnungszentrum Alte Kaserne" wurde um Geräte der EloAufkl der 60er bis 70er Jahre erweitert und kann jeden Donnerstag 09:00 bis 11:30 nach Absprache mit unserem Vorsitzenden Franz Treml besichtigt werden.